• 0
  • 0

Hallo beim Super Epic Blog.
Hier gibt's News, Posts und Beiträge von uns aus der Welt der Filme, Serien, Games, Comic, Anime, Manga und Pop Culture!

Du willst mehr von uns?
Folge uns gern auf

         


Und hier gibt's noch mehr:
 

Unser Online-Shop für Kostüme.
Da gibt's Kostüme, Masken und Make-up für Karneval, Halloween und Motto Partys: www.maskworld.com

Unser Online-Shop für Larp, Mittelalter, Fantasy & Reenactment:
www.andracor.com

Unser Online-Shop für Blaster, Modding und Zubehör aller Art:
www.blasterparts.com

Donnerstag, 20. Dezember 2018

Donnerstag, 20. Dezember 2018

Baymax – Das Robowabohu geht in Serie

Der Disney-Film BAYMAX war im Jahr 2014 durchaus etwas Besonderes, weil es sich nicht nur um einen Superheldenfilm handelt, sondern um einen, der auf einem obskuren Comic aus dem Hause Marvel basiert. Darum gab es damals auch ein animiertes Stan-Lee-Cameo. Teil des MCU ist der Film aber natürlich nicht. Nun gibt es eine Zeichentrickserie, deren erste sieben Folgen auf einer DVD erschienen sind.

Während der Film noch computeranimiert war, setzt man bei der Serie auf klassischen Zeichentrick. Der Zeichenstil wirkt dabei wie eine Kombination aus 101 DALMATINER und japanischen Animes. Das hat durchaus Flair.

Die Story

Hiro glaubt, dass Baymax verloren ist, findet dann aber den Chip, mit dem sein Bruder den Roboter einst zum Laufen brachte. Nun muss ein neuer Körper gebaut werden, damit Baymax wieder ganz wird. Aber das sorgt für Schwierigkeiten, die nicht nur Hiro, sondern auch seine Kumpels – Adrenalinjunkie Go Go, Ordnungsfanatiker Wasabi, Chemie-Ass Honey Lemon und Fred – abwenden müssen, um San Fransokyo zu retten.

Was Hiros Privatleben betrifft, so ist das auch nicht einfacher, denn er geht nun auf die Universität, ist aber viele Jahre jünger als seine Kommilitonen.

Die Fortsetzung

Die Serie ist das Sequel, das es im Kino nicht gegeben hat. Bei Disney geht man häufig diesen Weg, hier hätte ein Film aber sicherlich auch funktioniert. Allerdings kann die Geschichte von Big Hero 6 und seinen Kumpanen auch problemlos in Serienform erzählt werden. Man hat dabei sogar mehr charakterliche Entfaltungsmöglichkeiten, die durchaus genutzt werden, auch wenn die Serie in erster Linie Kinder ansprechen soll. So wie aber der Film auch ältere Zuschauer interessieren konnte, gelingt das der Zeichentrickserie auch.

Die Serie transportiert den Esprit des Films. Sicher, die Animation ist einfacher gehalten, aber nach ein paar Folgen hat man sich nicht nur daran gewöhnt, sondern weiß sie auch zu schätzen.

Die Serie läuft in Deutschland bei Disney XD. Die DVD-Veröffentlichung hat nun aber auch begonnen. Die erste Staffel besteht aus 22 Folgen, die zweite Staffel wurde schon bewilligt.


▶ Mehr von Disney auf Super Epic


ALL IMAGES © Disney

Einen Kommentar schreiben

zurück nach oben