• 0
  • 0

Hallo beim Super Epic Blog.
Hier gibt's News, Posts und Beiträge von uns aus der Welt der Filme, Serien, Games, Comic, Anime, Manga und Pop Culture!

Du willst mehr von uns?
Folge uns gern auf

         


Und hier gibt's noch mehr:
 

Unser Online-Shop für Kostüme.
Da gibt's Kostüme, Masken und Make-up für Karneval, Halloween und Motto Partys: www.maskworld.com

Unser Online-Shop für Larp, Mittelalter, Fantasy & Reenactment:
www.andracor.com

Unser Online-Shop für Blaster, Modding und Zubehör aller Art:
www.blasterparts.com

Montag, 14. Mai 2018

Montag, 14. Mai 2018

Solo-Abenteuer – Han Solo hat die Romanwelt unsicher gemacht

Im Kino erlebt Han Solo sein erstes Solo-Abenteuer, aber es gab schon in anderen Medien einige zuvor. Han Solo ist ein essenzieller Bestandteil der STAR WARS-Sage und hat als solcher im Lauf der Zeit auch seine eigenen Abenteuer erlebt – in einer Galaxis weit, weit entfernt, aber ohne seinen Kumpel Luke und seine spätere Gattin Leia.

Gleich drei Romane

Schon an einem sehr frühen Zeitpunkt, im Jahr 1979, war Han der Star seiner eigenen Romane. Brian Daley verfasste die drei Geschichten AUF STARS‘ END, DIE RACHE und DAS VERLORENE VERMÄCHTNIS. Im Mittelpunkt der Geschichten stehen Han Solo und Chewbacca. Man erfährt hier mehr darüber, wie ihr Leben als Schmuggler war. Das dritte Buch endet damit, dass Han und Chewie sich von Jabba the Hutt Geld leihen müssen.

      

Noch eine Trilogie

Daley füllte etwas von der Backstory der Figur auf, hatte aber natürlich nicht viel, mit dem er arbeiten konnte. Ganz anders dagegen Ann C. Crispin, die von 1997 bis 1998 DIE HAN SOLO-TRILOGIE veröffentlichte, bestehend aus den Romanen DER PILOT, DER GEJAGTE und DER KÖNIG DER SCHMUGGLER.
Hier erfährt man auch mehr über Han Solos Jugend als Bettler und Taschendieb. Crispin erzählt auch davon, wie Solo als imperialer Soldat tätig war und Chewbacca lebendig häuten
sollte, sich aber weigerte. Der Wookiee wurde damals sein Freund. Zudem erfährt man, wie Solo den Millennium Falken gewonnen hat.

      
Auch diese Trilogie endet damit, dass das Duo für Jabba the Hutt einen Job übernimmt, sie aber die Schmuggelware über Bord werfen müssen, als es zur imperialen Razzia kommt. Crispin schaffte es, die Daley-Erzählungen halbwegs in den Kanon einzubinden, heutzutage zählen aber beide Stoffe nicht mehr zur offiziellen STAR WARS-Historie.

Offiziell!

Offizieller Kanon ist der von Greg Rucka geschriebene Roman STAR WARS: IM AUFTRAG DER REBELLION. Diese actionreiche Episode führt zwei der größten Rebellionshelden zurück in die Zeit zwischen den Ereignissen in den Episoden IV und V. Han Solo und Chewbacca sind in geheimer Mission für die Allianz der Rebellen unterwegs. Dabei müssen sie sowohl eine ganze Horde von Kopfgeldjägern abschütteln als auch eine hartnäckige Agentin des Imperiums.

 

Hier geht’s zu Teil 2: Solo-Abenteuer – Han Solo hat die Comic-Welt unsicher gemacht

 


 STAR WARS auf Super Epic


IMAGES © HEYNE / GOLDMANN / BANTAN / PANINI

Einen Kommentar schreiben

zurück nach oben