• 0
  • 0

Hallo beim Super Epic Blog.
Hier gibt's News, Posts und Beiträge von uns aus der Welt der Filme, Serien, Games, Comic, Anime, Manga und Pop Culture!

Du willst mehr von uns?
Folge uns gern auf

         


Und hier gibt's noch mehr:
 

Unser Online-Shop für Kostüme.
Da gibt's Kostüme, Masken und Make-up für Karneval, Halloween und Motto Partys: www.maskworld.com

Unser Online-Shop für Larp, Mittelalter, Fantasy & Reenactment:
www.andracor.com

Unser Online-Shop für Blaster, Modding und Zubehör aller Art:
www.blasterparts.com

Donnerstag, 22. März 2018

Donnerstag, 22. März 2018

Neue Marvel-Teenie-Serie: RUNAWAYS

Es ist schon ein goldenes Zeitalter für Comic-Fans, in dem wir leben. Denn mittlerweile werden Stoffe entwickelt, von denen man nie erwartet hätte, sie als Bewegtbild zu sehen. Und das auch noch für Plattformen, die so groß gar nicht sind.

Die Rede ist von RUNAWAYS, einer neuen Serie, die für den Streaming-Dienst Hulu produziert wurde und in Kürze auch nach Deutschland kommt. Ab dem 9. Mai läuft RUNAWAYS immer um 21 Uhr im Syfy Channel.

Was für Eltern!?!?!

Eine Gruppe von Teenagern findet heraus, dass ihre Eltern allesamt Superschurken sind. Sie beschließen darum, von zuhause wegzurennen, um für die Sünden ihrer Eltern Buße zu tun. Zugleich suchen sie nach den Geheimnissen ihrer eigenen Herkunft, da sie alle natürlich auch Kräfte haben.
Der Comic wurde von Brian K. Vaughan entwickelt und lange Zeit geschrieben. Mit der Fernsehserie hat der vielbeschäftigte Autor, der auch für das Fernsehen tätig ist, leider nichts zu tun. Die Serienumsetzung übernahmen Josh Schwartz und Stephanie Savage, die zusammen schon GOSSIP GIRL entwickelt haben.

Jung, aber mächtig

Mit dieser Serie, aber auch dem kommenden CLOAK & DAGGER verfolgt man bei Marvel eine eigene Strategie. Diese Shows setzen weniger auf Kostüme und stattdessen mehr auf das menschliche, und hier vor allem das jugendliche Element. Mit diesen Serien sollen auch Mädchen gelockt werden, die dann vielleicht auf den Geschmack kommen und ins weitere Marvel-Universum vorstoßen. Darum produziert man bei Marvel für das Fernsehen auch sehr viel unterschiedlichere Stoffe als fürs Kino, das ähnlich wie die Comics in erster Linie auf das männliche Publikum schielt.

Die jungen Schauspieler von RUNAWAYS sind weitestgehend unbekannt, bei den Eltern hat man ein paar bekanntere Namen wie Kip Pardue (DIE REGELN DES SPIELS) oder James Marsters (BUFFY). Die erste Staffel besteht aus zehn Episoden.

Der Comic

Panini veröffentlicht den RUNAWAYS MEGABAND 1 mit einem Umfang von 436 Seiten (und den ersten 18 Heften der Serie) am 10. April.



 Runaways auf dem SyFy Channel

Hier gibt es bei uns mehr von MARVEL


ALL IMAGES © HULU / SYFY

Einen Kommentar schreiben

zurück nach oben